Wanderungen mit Silke und Stefan
Wanderungen mit Silke und Stefan

Wanderungen Februar 2017

Jena Kernberg-Umrundung (Karst) 18.02.2017

Jena Kernberg-Umrundung (Karst) 18.02.2017
Startpunkt: am kostengünstigen großflächigen Parkplatz (Achtung, liegt am Stadion). Der Startpunkt ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus, Tram) gut zu erreichen.
Nach wenigen Metern gelangt man an die Teufelslöcher - aus fossilen Gipsen entstandene Höhlen. Direkt nach dieser geologischen Besonderheit geht man links steil bergauf bis man auf die Kernbergstr. gelangt. Dieser folgt man rechtshändig. Bei einer Garage beginnt dann der eigentliche Wanderweg. Diesem folgt man direkt hinauf in Richtung Kernberge bis zum nächsten Wegweiser.
Am Wegweiser beginnt die eigentliche Runde um den Kernberg. Man biegt nach links ab und folgt auf nahezu gleicher Höhe dem Wanderweg. Gelegentlich hat man einen schönen Blick in Richtung Jena Zentrum und später erblickt man den "Fuchsturm" auf dem gegenüberliegenden Hügel.
Ab der Völlklinger Stiege geht es gut 130 Höhenmeter bergann bis auf das Hochplateau. Hier wandert man bis zum Steinernen Kreuz und biegt rechts ab, um in einem schönen Buchenwald in das Pennikental abzusteigen. Kurz vor dem Fürstenbrunnen, den man mit einem kurzen Abstecher erreicht, biegt man rechts ab, um nach einen kurzen Aufstieg horizontal am Berg (Saalehorizontale) die nächsten 4,5 km den "Höhenweg" zu folgen. Vorbei geht es am Spiegelsgrund, Fränkelsgrund zur Diebeskrippe - entstanden auf Grunde eines Bergrutsches. Weiter geht man in Richtung Studentenrutsche zu einer Aussichtsplattform. Auf diesem Wegabschnitt kann man Flora und Fauna, aber auch die herrlichen Weitblicke genießen. Allerdings sind hier Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.
An der Aussichtplattform folgt man den links abfallenden Weg, welcher uns wieder zum anfangs erwähnten Wegweiser führt - der Rundweg ist beendet.
Nun geht man den selben Weg wieder zurück über die Teufelslöcher zum Ausgangspunkt.
Streckenplan:
http://www.gpsies.com/map.do?fileId=zrrbpzhphhanlked

 

Im unteren Schwarzatal (Thüringen) 21km Strecke 4.02.2017

Im unteren Schwarzatal (Thüringen) 21km Strecke 4.02.2017
Bad Blankenburg-Trippstein-Schwarzburg- Grießbachfelsen-Bad Blankenburg.
Streckenplan:
http://www.gpsies.com/map.do?fileId=nozsbxkfgpfqhgre

 

Aktuelles

Marathon Cup 2017

IVV Wanderungen und mehr

17./18.6.
Wandertag "Marsch der Industriekultur", 15, 42 km
Essen
Biologische Vielfalt erleben: Wanderung im Rahmen der DVV-Aktion "Biologische Vielfalt erleben"
Christian Korff (Nordrhein-Westfalen)
Christian Korff, Mosebachstr. 14, 45355 Essen
Tel. 0176/82551676, mdindustriekultur@web.de
Start: Sa. 09:00 - 11:00 Uhr (15 km) und 07:00 - 09:00 Uhr (42 km), So. 07:00 - 09:00 Uhr
Casino Zollverein, Gebäude A9, Gelsenkirchener Str. 181, 45309 Essen, Bahnstation: Essen - Zollverein Nord
Ausschreibung
................................................24./25.6.
Wandertag "40 Jahre OSC Sobernheim mit Jubiläumsmarathon", 5, 10, 20, 42 km
Staudernheim
Biologische Vielfalt erleben: Wanderung im Rahmen der DVV-Aktion "Biologische Vielfalt erleben"
Erlebniswanderung: "Mit allen Sinnen den Barfußpfad erleben"
OSC Sobernheim 1976 e.V. (Rheinland-Pfalz)
Bernd Derschug, Großstraße 45, 55566 Bad Sobernheim
Tel. 06751/2485, berndderschug@gmx.de
Start: 06:30 - 13:00 Uhr (5, 10, 20 km) und 06:30 - 08:30 Uhr (42 km)
Sporthalle, Zum Sportfeld 14, 55568 Staudernheim, Bahnstation: Staudernheim
Ausschreibung    
..............................................22./23.7.
Wandertag "Cross Rhön", 5, 10, 20, 42, 60 km
Gänheim
Biologische Vielfalt erleben: Wanderung im Rahmen der DVV-Aktion "Biologische Vielfalt erleben"
DJK 1928 e.V. Gänheim, Abt. Wandern (Unterfranken)
Martha Arnold, Friedhofstr. 7, 97450 Arnstein-Gänheim
Tel. 0151/21260619 o. 09636/5133, crosswerntal@gmail.com
Start: Sa. 06:00 - 14:00 Uhr (5, 10, 20 km) und 05:30 Uhr (42, 60 km), So. 06:00 - 13:00 Uhr
Sportheim DJK, Schloßbergstraße 20, 97450 Arnstein-Gänheim, Bahnstation: Eßleben
Ausschreibung
Sonstige Info: Ultra Marathonstrecke und Marathon, Bustransfer zum Würzburger Haus in der Rhön

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Stefan Weber-Sämtliche hier veröffentlichten Texte und Fotos unterliegen unserem Copyright.