Wanderungen mit Silke und Stefan
Wanderungen mit Silke und Stefan

Wanderungen im Mai 2017

Über die Reinsberge (Plaue) ca.13km Strecke 29.05.2017

Über die Reinsberge (Plaue) Thüringer Wald 29.05.2017
Das Wandergebiet südlich von Arnstadt steht nicht so im Focus, eher im Schatten des Kammbereiches. Völlig zu Unrecht! Die Gegend eignet sich für sehr abwechslungsreiche Wanderungen mit unterschiedlichen Längen, auch untereinander kombinierbar. Wald in wechselnden Formationen, Zeugnisse der Geschichte am Wegesrand und im letzten Drittel der Tour herrliche Aussichten geben dieser Wanderung das Gepräge.
Streckenplan: kann ohne GPS nicht gelaufen werden(keine Ausschilderung)
http://www.gpsies.com/map.do?fileId=dsewnrzzvchqjadt

 

Sächsische Schweiz -Bärenfangwände - Richtergrotte - Goldsteig ca.13 KM Strecke 27.05.2017

Sächsische Schweiz -Bärenfangwände - Richtergrotte - Goldsteig
ca.13 KM Strecke 27.05.2017
Diese atemberaubende Tour führt uns auf wunderschönen und teilweise einsamen Wanderwegen und Bergpfaden um die Bärenfangwände des Kleinen Zschand in der Hinteren Sächsischen Schweiz mit abenteuerlichen Felsformationen und Steiganlagen am (Winterstein), dem malerischen Pfad durch das Heringsloch und der wildromantischen Richtergrotte sowie dem naturbelassenen Goldsteig.
Die Wanderung kann durchaus noch als Geheimtipp bezeichnet werden, weil die Wege und Pfade nicht übermäßig frequentiert sind. Lediglich das Hintere Raubschloss, welches in kurzer Zeit vom Parkplatz an der Neumannmühle erreicht werden kann, wird noch von zahlreichen Wanderern begangen. Insgesamt ist es aber kein Vergleich zu den typischen Touristenmagneten "Schrammsteinaussicht, Carolafelsen und Kuhstall". Spätestens ab dem Heringsloch wird es zunehmend einsamer. Der landschaftlich einmalige Pfad zur Richtergrotte und der sich anschließende Goldsteig sind atemberaubend schön.
Streckenplan:
http://www.gpsies.com/map.do?fileId=vhaujttpjqwswnhs
 

 

Kernberglaufgebiet Jena ca.15km Strecke 26.05.2017

Kernberglaufgebiet Jena ca.15km Strecke 26.05.2017
Die Wanderung ist als Anregung zum Kennenlernen der schönen Jenaer Umgebung gedacht. Sie ist nicht Bestandteil des Kernberglauf-Wettkampfs.https://www.kernberglauf.de/index.php?su=1&sx=1&sy=5&sz=0
Sie führt vom Start im Universitätssportzentrum direkt hinauf zur Wöllnitzer Horizontale, einer der schönsten Wanderstrecken rund um Jena. Von dort gehts weiter über Steinkreuz, Fuchsturm und Wilhelmshöhe zurück zum Universitätssportzentrum.
Streckenplan:
http://www.gpsies.com/map.do?fileId=wdzngldroaogetfm

 

Rundweg Cospeda (Jena) ca.13km 25.05.2017

Der Rundweg beginnt an der Gaststätte Papiermühle, direkt an der B7.
Auf einem asphaltierten Weg geht es bergauf bis fast nach Cospeda. Wir verlassen den Weg und gehen erst noch hoch zum Napolionstein. Weiter dann wieder Richtung Cospeda. Man kommt direkt am Museum 1806 (Schlacht bei Jena und Auerstädt) vorbei. Nach einer Schleife um den Baiersberg laufen wir den ausgeschilderter Weg zur Kirche von Cospeda. Eine kleine Kirche, am Ortsrand gelegen, 1348 erstmals erwähnt.Dann geht es über den Anger zum Unterdorf und von dort auf einem Feldweg auf der Höhe in Richtung Mühltal.Bei der Zigeunerquelle stößt der Weg auf das Mühltal. Eine kleine Holzbrücke über die Leutra führt zum Beginn des Horiontalweges zurück zur 'Papiermühle'. Markant ist der Aussichtspunkt 'Lutherkanzel'.Der mit 'weiß-gelb-weiß' gekennzeichnete Weg führt dann zurück zum Ausgangspunkt.
Streckenplan:
http://www.gpsies.com/map.do?fileId=njjejbhisecwfxio

 

Premiumwanderweg Extratour Viertälerweg Bad Endbach 21.05.2017

Premiumwanderweg Extratour Viertälerweg Bad Endbach 21.05.2017
Ausgezeichnet, im wahrsten Sinne des Wortes, ist der »Viertälerweg«. Der Premiumwanderweg ist eine 16,2 km lange Rundtour im Bad Endbacher Wandernetzes und Teil der Wanderregion Lahn-Dill-Bergland inmitten des Naturparks.
Durch vier stille und abgeschiedene Täler führt die Extratour an Bäche und abwechslungsreiche Waldpassagen vorbei. Unterwegs eröffnen sich dem Wanderer eindrucksvolle Fernsichten und viele kleinere harmonische Aussichten. Vor allem der 490 Meter hohe Schönscheid ist wegen seines herrlichen Panorama-Ausblickes beliebt.
Streckenplan:
http://www.gpsies.com/map.do?fileId=gxonnfvuvteyhdwq

 

Wikinger Wandermarathon Hagen-Haspe 42km Strecke 20.05.2017

Wikinger Wandermarathon 42km Strecke 20.05.2017
Startpunkt in Hagen-Haspe, Kölner Str. 20
Tolle Veranstaltung ganz ohne IVV Wertung. Abwechslungsreiche, anspruchsvolle Streckenführung mit allem was eine Marathonstrecke beinhalten sollte. Gesamt 1200 Teilnehmer. 220 Teilnehmer auf der Marathonstrecke. Im Ziel heute Mittag noch Luigi Albergo getroffen. Hat uns gefreut Luigi!!
Streckenplan Marathon:
http://www.gpsies.com/map.do?fileId=hdofjivhlddtonzi

 

Premiumweg P8 Heiligenberg,          Bad Sooden 14.05.2017

Nach drei Stunden Starkregen in den Morgenstunden heute mal nur eine kleine aber feine Runde.
“Das Wandergebiet Weißenbach bietet viel Abwechslung: Herrliche Wanderwege mit fantastischen Ausblicken und lebhafter Geländestruktur.“
Streckenplan:
http://www.gpsies.com/map.do?fileId=sfutzypyerckvylg

 

Premiumweg P7 Söder Wald in Bad Sooden-Allendorf 13.05.2017

Premiumweg P7 Söder Wald ca.20km Strecke.
Start am Wohnmobilstellplatz in Bad Sooden-Allendorf.
Der Premiumweg P7 durch den Söder Wald macht ihrem Status als zertifizierter Premiumweg alle Ehre. Wunderbare Weitblicke zum Hohen Meißner, verschlungene Pfade, glitzernde Seen und viel Wald begleiten den Weg. Für Abwechslung und spannenden Wandergenuss sorgen vor allem die vielfältigen Landschaftsformen rund um Bad Sooden-Allendorf, mystische Felsformationen wie das Brautbett und der Otterbachstein sowie die historische Wallanlage „Römerlager“, zu der ein Abstecher auf dem ca. 1 km Lehrpfad lohnt. In stetem Auf und Ab verläuft der 15 km lange P7 auf weitgehend naturbelassenen Pfaden. Dabei ist etwas Kondition notwendig, doch finden sich unterwegs auch zahlreiche wunderbare Fleckchen für eine ausgiebige Rast.
Streckenplan:
http://www.gpsies.com/map.do?fileId=ipbekdjcjggixqsk

 

Landgrafenschlucht Eisenach 7.05.2017

Landgrafenschlucht Eisenach 7.05.2017
Mariental- Königstein- Landgrafenschlucht- Ludwigsklamm- Mariental.
Streckenplan:
http://www.gpsies.com/map.do?fileId=omvusbscqebkhfzo

 

IVV Marathon Wartburg Gumpelstadt 6.05.2017

Traumschleife Baybachklamm           ca.10km Strecke 1.05.2017

Eine Höhen- und Klammwanderung in einem, die eindrucksvoll zeigt, wie tief sich der Baybach in den Hunsrückschiefer eingegraben hat. Der Weg wurde vom Deutschen Wanderinstitut mit 93 Erlebnispunkten bewertet.

Erleben Sie auf einer äußerst eindrucksvollen Tour das enge, tiefe Kerbtal des Baybaches. Entlang des Baches führt die Tour über schmale Pfade vorbei an felsigen, mit Moos bewachsenen Hängen. Dann verlässt der Weg die Schlucht und führt bergan an mehreren Aussichtspunkten auf Felsrippen und vielen idyllischen Wegabschnitten vorbei.
Streckenplan:
http://www.gpsies.com/map.do?fileId=oxstmuyvgnhujwaz

 

Aktuelles

Marathon Cup 2017

IVV Wanderungen und mehr


..............................................

 

2./3.9.
Wandertag, mit Kinder- und Jugendwandertag, 5, 10, 20, 30, 42 km, Radfahren, 42 km
Greifenstein-Beilstein
TuSpo ”Nassau” 1920 Beilstein e.V. (Hessen)
Lothar Becker, Wallendorf 21, 35753 Greifenstein-Beilstein
Tel. 02779/612 o. 0151/52184563, Fax: 02779/612, klaus.hermann@tuspo-beilstein.de
Start: 06:00 - 14:00 Uhr (5, 10 km) und 06:00 - 12:00 Uhr (20 km) und 06:00 - 11:00 Uhr (30 km) und 06:00 - 09:00 Uhr (42 km) und Radfahren 06:00 - 09:00 Uhr (42 km)
SV Sportlerheim, Sportplatzstraße, 35753 Greifenstein-Beilstein
Ausschreibung
Sonstige Info: Klaus Hermann, Friedhofstr., 35753 Greifenstein-Beilstein, mit Mountainbike Marathon

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Stefan Weber-Sämtliche hier veröffentlichten Texte und Fotos unterliegen unserem Copyright.