Wanderungen mit Silke und Stefan
Wanderungen mit Silke und Stefan

Wanderungen im Dezember 2020

Herzhäuser Panoramaweg 31.12.2020

Heute in unserer Heimat im Siegerland
die letzte Tour in diesem Jahr.
Allen einen "Guten Rutsch" in das Jahr 2021.
Herzhausen ist ein Stadtteil von Netphen im Kreis Siegen-Wittgenstein
in Nordrhein-Westfalen mit 579 Einwohnern.
Erleben Sie auf dieser Tour wunderschöne Panoramablicke über Herzhausen und das Dreisbachtal.
Diese Tour führt Sie einmal rund um Herzhausen. Startpunkt der Wanderung ist die Dreiecksfläche mit Vesperinsel an der Ecke Hilchenbacher Straße/ Dirlenbacher Weg. Entlang des Weges wandern Sie durch abwechslungsreiche Landschaft mit Bachläufen, Mischwäldern, Vieh- und Pferdeweiden und einem großen Damwildgehege. An einigen Stellen säumen Schilder mit alten Flur- und Hausnamen den Weg. Der Herzhäuser Panoramaweg ist durchgängig mit einem eingekreisten H markiert.
Streckenplan.

Rundweg auf dem Sauerland - Höhenflug 29.12.2020

Rundweg auf dem Sauerland - Höhenflug 29.12.2020
 
 
Von Sundern kommend, Richtung Finnentrop, durch Stockum, Allendorf nach Hagen. Wird auch liebevoll 'Kuhschiss-Hagen' genannt. Da wo die Misthaufen qualmen da gibt's keine Palmen.
 
Bekannt durch das Event 'Mega-Sports' Ende April.
Schöne, aussichtsreiche Wanderung auf dem Höhenflug. Der Aussichtspunkt Blackshahn bietet eine Panoramatafel und ein Waldsofa.
Streckenplan:

Mit der Markierung A8 geht es die Teerstraße hinauf. Am Ende der Straße hält man sich rechts und steigt gemächlich und aussichtsreich zur Waldeshöhe (Schutzhütte) hinauf, immer mit der Markierung A8. Ab Waldeshöhe folgt man nun dem gelben H (Höhenflug), dass den Wanderer wieder sanft bergab, vorbei am Aussichtspunkt Blackshahn mit Waldsofa, nach Hagen zurückführt. In Hagen an der Hauptstraße links haltend, zurück zum Ausgangspunkt.

Golddorf-Route Kirchrarbach 19.12.2020

Kirchrarbach ist ein Ortsteil der Stadt Schmallenberg in Nordrhein-Westfalen.
Beschreibung
Du lässt die Häuser Kirchrarbachs hinter dir und maschierst zunächst am Fuße des Ringelskopfes entlang in Richtung Kyrill-Hütte. Um sie - und den Wahnsinnsausblick, der dir gleich mit ihr mit serviert wird - zu erreichen, gilt es, einen leichten Aufstieg zu meistern. Das Panorama macht die Anstrengungen aber allemal wett. Ganz in der Nähe zur Hütte wartet außerdem eine kleine Schatzkiste gefüllt mit erfrischenden Getränken. Genau das Richtige, nach all den Anstrengungen, also gönn dir hier eine ausgedehnte Pause.
Dann geht es auch schon wieder bergab, zumindest fürs Erste; Durch eine Senke, dann noch eimal ordentlich bergauf, beginnst duschließlich mit dem Endspurt. Vorbei an der Kreuzkapelle auf dem Steimel findest du dich bald an einem Ausgangspunkt in Kirchrarbach.
Streckenplan:
Explore Golddorf-Route Kirchrarbach 19.12.2020 | AllTrails

Rundwanderung über den Hohen Wald Littfeld 12.12.2020

Heute von Zuhause aus über das alte Grubengelände der Grube Viktoria Littfeld. Weiter über den "Hohe Wald" Der Hohe Wald ist ein 656,4 m ü. NHN hoher Berg des Rothaargebirges und damit der höchste Berg im Stadtgebiet von Kreuztal sowie der höchste Gipfel im nördlichen Siegerland. Zurück dann durch Burgholdinghausen wieder nach Littfeld.
Streckenplan:

Rundwanderweg A1 Kindelsberg und Martinshardt 5.12.2020

Klein aber fein! .. Die Rundwanderung bietet dem Wanderer viele wunderschöne Ausblicke über das Siegerland.
Der Kindelsberg bei Kreuztal im nordrhein-westfälischen Kreis Siegen-Wittgenstein ist ein 618,5 m ü. NHN hoher Berg des Rothaargebirges. Der weithin sichtbare Berg gilt als Wahrzeichen von Kreuztal und ist nach dem Hohen Wald der zweithöchste des Stadtgebiets.
Die Martinshardt ist ein 608,5 m hoher Berg im nördlichen Siegerland. Sie ist Teil des ehemaligen Müsener Bergbau-Reviers.
Streckenplan:

Runderwanderung direkt von Zuhause über die Littfe-Quelle 4.12.2020

Die Littfe ist ein 12,7 km langer, auf ganzer Länge in der Stadt Kreuztal verlaufender nördlicher und orographisch rechter Zufluss des Ferndorfbachs im nordrhein-westfälischen Kreis Siegen-Wittgenstein. Sie ist zudem Namensgeber für den Kreuztaler Stadtteil Littfeld.
Streckenplan:

Eisenhammerweg (Kreuztal-Buschhütten) 3.12.2020

Der Rundweg ist ca 12,7 km lang und mit dem Wegezeichen ‚B‘ in einem weißen Kreis gezeichnet. Er kann bequem per Bus & Bahn erreicht werden. Ein Zubringerweg führt von der Infopylone beim Achenbach Center (EDEKA) im Dorfzentrum von Buschhütten zum Wanderparkplatz des Buschhüttener Friedhofs (Hauptwandertafel). Dort und am nahegelegenen Freibadparkplatz finden sich zahlreiche kostenfreie Parkplätze. Vom Wanderparkplatz „Friedhof“ führt Sie ein Zubringerweg zum Startpunkt des Rundwanderweges.Der Rundweg führt Sie über die Höhen von Buschhütten und bietet einige Aussichtspunkte, die teilweise mit Ruhebänken ausgestattet sind, um die Aussicht auf Buschhütten
und die umliegenden Höhenzüge ausgiebig genießen zu können.
Streckenplan:

Aktuelles

Marathon Cup 2017

IVV Wanderungen und mehr


..............................................

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Stefan Weber-Sämtliche hier veröffentlichten Texte und Fotos unterliegen unserem Copyright.