Wanderungen mit Silke und Stefan
Wanderungen mit Silke und Stefan

Sauerland, Siegerland-Wittgenstein, Lahn-Dill-Bergland -

drei starke Regionen, die der Rothaarsteig verbindet

Der Rothaarsteig liegt in einer der schönsten Waldgebirgslandschaften Deutschlands. Er erstreckt sich vom Nordrand des Rothaargebirges über das hessische Lahn-Dill-Bergland bis hin zu den Ausläufern des Westerwaldes. Die beiden Kopfstellen des Rothaarsteigs bilden Brilon im Sauerland und Dillenburg in Hessen.

Höhenprofil

Neues Wandern auf neuen Wegen

Der Rothaarsteig wurde mit dem ausdrücklichen Ziel nach Qualitätsmaßstäben, die sich an den gehobenen Ansprüchen des neuen Wanderpublikums orientieren, konzipiert und konsequent nach landschaftspsychologischen Grundsätzen angelegt. Gut markierte Wege und ein übersichtlich ausgeschildertes Wegenetz machen es den Wanderern leicht, sich gut auf dem Rothaarsteig zu orientieren und sicher ihr gewünschtes Etappenziel zu erreichen.

Ein liegendes, weißes "R" auf rotem Grund markiert den Hauptweg, der auf direktem Weg Brilon mit Dillenburg verbindet. Er wird ergänzt durch die landschaftlich reizvolle Talvariante im Hochsauerland bei Schmallenberg-Schanze (14 km) und die aussichtsreiche Bergvariante im Hohen Westerwald (53 km).

 

Ein schwarzes "R" auf gelbem Grund markiert die 93 offiziellen Zuwege. Sie verbinden den Hauptweg mit den umliegenden Orten, ihrer Hotellerie und Gastronomie, bzw. weisen dem Wanderer den Weg in die Wanderwelt Rothaarsteig.

 

Beschilderung genießt europaweit Vorbildfunktion

Das Wegeleitsystem am Rothaarsteig hat neue Maßstäbe gesetzt und wurde inzwischen von vielen Kommunen links und rechts des Steigs in die Fläche getragen.

An allen wichtigen Kreuzungen und Verzweigungen informieren moderne Wegweiser aus Lärchenholz mit Auslegern aus Alu über

  • den Standort und die Höhe über NN
  • den weiteren Wegverlauf
  • die Nah- und Fernziele, die über den Rothaarsteig zu erreichen sind
  • die Entfernungsangaben für die benannten Ziele
  • die Markierungszeichen der jeweiligen Wanderwege.

Der Rothaarsteig in Etappen

 

 

Die Original-Rothaarsteig-Wanderung führt in acht Etappen über den  Weg   der Sinne. Wer's lieber gemütlicher angeht, kann den Rothaarsteig auch in 12 Etappen erkunden. Für sportliche Wanderer empfiehlt sich eine Verkürzung auf 6 Etappen.

Was es auf diesen 6, 8 oder 12 Etappen zu sehen und erleben gibt,   möchten  wir Ihnen an dieser Stelle etwas genauer vorstellen.

Der Rothaarsteig führt in Nord-Süd-Richtung über den Kamm des Rothaargebirges. Startpunkt ist Brilon am Nordostrand des Sauerlands. Über den höchsten Berg Nordrhein-Westfalens – den Langenberg (843m) – führt der Rothaarsteig an der Quelle der Ruhr vorbei nach Winterberg am Kahlen Asten (842m). Hier im Quellgebiet der Lenne, dem zweiten großen Fluss im Sauerland, knickt der Rothaarsteig nach Westen ab und verläuft südlich von Schmallenberg zum Rhein-Weser-Turm.

Vom Rhein-Weser-Turm geht es jetzt wieder südwärts durch die Rothaarvorhöhen in den Hilchenbacher Winkel und weiter in das Quellgebiet von Lahn, Sieg und Eder oberhalb von Netphen. Über die Haincher Höhe steuert der Rothaarsteig schließlich sein Ziel an, die Oranierstadt Dillenburg mit dem imposanten Wilhelmsturm, der zu Ehren des noch heute in der niederländischen Nationalhymne Det Wilhelmus besungenen Wilhelm von Oranien errichtet wurde.

 

Rothaarsteig Etappe 1 von Brilon nach Bruchhausen
(Länge: 17km)

Rothaarsteig Etappe 2 von Bruchhausen nach Winterberg
(Länge: 25km)

Rothaarsteig Etappe 3 von Winterberg nach Kühhude
(Länge: 18km)

Rothaarsteig Etappe 4 von Kühhude zum Rhein-Weser-Turm
(Länge: 20km)

Rothaarsteig Etappe 5 vom Rhein-Weser-Turm nach Lützel
(Länge: 19km)

Rothaarsteig Etappe 6 von Lützel zum Lahnhof
(Länge: 15km)

Rothaarsteig Etappe 7 vom Lahnhof zur Kalteiche
(Länge: 18km)

Rothaarsteig Etappe 8 von der Kalteiche nach Dillenburg
(Länge: 20km)

Am Ende winken ein Pin und Gewinne

Sie planen, den ganzen Rothaarsteig zu erwandern? Dann sollten Sie sich vorab einen Rothaarsteig-Wanderpass besorgen. Denn am Ende aller Etappen erhalten Sie als Anerkennung nicht nur einen Original Rothaarsteig-PIN und eine Rothaarsteig Wanderurkunde, sondern nehmen auch an einer jährlichen Verlosung teil, bei der es einen original Rothaarsteig-Rucksack von Tatonka und TK2 Wandersocken von Falke zu gewinnen gibt.

So funktioniert's:

  • Sie besorgen sich einen Rothaarsteig-Wanderpass beim zentralen  Servicebüro des Rothaarsteigs (0 1805 15 45 55, 12 Cent/min.), in einer  der örtlichen Tourist Informationen oder in einem Qualitätsbetrieb  Rothaarsteig. Alternativ laden Sie ihn hier direkt und ganz bequem  herunter.
  • Auf Ihren Wanderungen sammeln Sie dann Stempel, indem  Sie sich Ihre erwanderten Etappen in der Hotellerie und Gastronomie  entlang des Steigs abstempeln lassen. In wie viele Etappen Sie die  Gesamtstrecke von 154 km aufteilen, obliegt Ihrer Lust, Laune und  Kondition.
  • Haben Sie den gesamten Steig erwandert, schicken Sie  den abgestempelten Pass oder eine Kopie an: Rothaarsteig e. V.,  Postfach 22 05, 57382 Schmallenberg.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf Ihrer Fußreise und beim Sammeln der Stempel. Frisch auf!

Wandern im Einklang mit der Natur

Die Wanderwelt Rothaarsteig ist eine in weiten Teilen unberührte Landschaft und vermittelt ein besonders intensives Naturerlebnis. Der Wanderer ist hier zu Gast in der Natur. Helfen Sie mit, die großen und kleinen Naturwunder am Wegesrand zu erhalten und die Wälder als wichtige Rückzugsgebiete der Wildtiere zu achten:

  • Achten Sie auf die Landschaft. Bleiben Sie auf markierten Wanderwegen. Stellen Sie Ihr Fahrzeug nur auf den hierfür vorgesehenen Parkplätzen ab. Das Anzünden und Unterhalten eines offenen Feuers ist außerhalb dafür gekennzeichneter Anlagen nicht gestattet.
  • Wandern am Rothaarsteig strengt an. Wenn Sie sich gestärkt und erfrischt haben, nehmen Sie die Verpackungen bitte wieder mit nach Hause oder in den nächsten Gasthof.
  • Unsere Wanderwelt ist Lebensraum für Pflanzen und Tiere. Genießen Sie die jahreszeitlichen Genüsse und Düfte. Beobachten Sie das Treiben der Waldbewohner, ohne die Ruhe zu stören. Achten Sie eingerichtete Wildruhezonen und leinen Sie Ihren Hund stets an.

Wald und Feld sind auch Wirtschaftsraum.

Wald und Feld sind auch Wirtschaftsraum.

  •  Waldbauern und Landwirte nutzen ihre Landschaft und erzeugen dort Naturprodukte. Nehmen Sie Rücksicht und haben Sie bitte Verständnis, falls Ihnen Spuren dieser nachhaltigen Naturnutzung begegnen.
  • Rechts und links des Weges gibt es eine Vielzahl von Übernachtungsmöglichkeiten. Verzichten Sie bitte auf das – ohnehin nicht erlaubte – Übernachten (wildes Zelten und Campen) im Wald.

    „Richtig Wandern” wurde erstellt in Zusammenarbeit mit dem Waldbauernverband Nordrhein-Westfalen e.V.

Aktuelles

Marathon Cup 2017

IVV Wanderungen und mehr


..............................................

 

2./3.9.
Wandertag, mit Kinder- und Jugendwandertag, 5, 10, 20, 30, 42 km, Radfahren, 42 km
Greifenstein-Beilstein
TuSpo ”Nassau” 1920 Beilstein e.V. (Hessen)
Lothar Becker, Wallendorf 21, 35753 Greifenstein-Beilstein
Tel. 02779/612 o. 0151/52184563, Fax: 02779/612, klaus.hermann@tuspo-beilstein.de
Start: 06:00 - 14:00 Uhr (5, 10 km) und 06:00 - 12:00 Uhr (20 km) und 06:00 - 11:00 Uhr (30 km) und 06:00 - 09:00 Uhr (42 km) und Radfahren 06:00 - 09:00 Uhr (42 km)
SV Sportlerheim, Sportplatzstraße, 35753 Greifenstein-Beilstein
Ausschreibung
Sonstige Info: Klaus Hermann, Friedhofstr., 35753 Greifenstein-Beilstein, mit Mountainbike Marathon

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Stefan Weber-Sämtliche hier veröffentlichten Texte und Fotos unterliegen unserem Copyright.