Wanderungen mit Silke und Stefan
Wanderungen mit Silke und Stefan

RZ-Wandertag mit der Siegperle in Kirchen-Freusburg 25.11.2012

Wald und Wind und Wanderfreuden mit der RZ

Freusburg - Raus in die Natur – so lautete das Motto am Wochenende bei den RZ-Wandertagen in Freusburg. Die Rhein-Zeitung hatte im Rahmen der 40. IVV-Veranstaltung der Wanderfreunde Siegperle Kirchen zu einer Tour mit den Redakteuren durch den Giebelwald eingeladen – und viele marschierten mit.

Unter den Stiefeln raschelt das Laub, sachte wiegt der Novemberwind die Bäume hin und her, schüttelt auch die letzten Blätter herab. Hoch oben auf der Freusburg quietscht wie zur Begrüßung der Wanderer die Wetterfahne: Die Kontrollstation ist erreicht. Flugs den Stempel abholen, zur Stärkung noch einen heißen Tee im Innenhof des alten Gemäuers genießen – dann geht's für Familie Steup aus Betzdorf auf die letzten Kilometer. „Man muss nicht immer weit fahren, bei uns ist es doch auch sehr schön“, hatte Mutter Annette Steup gesagt. Und gleich so, als hätte es hierfür noch einen Beweis gebraucht, bietet sich den Wanderern nun vom Fuß der Burg aus ein letzter grandioser Blick über das Siegtal.

So wie die Steups haben sich am Wochenende bei den RZ-Wandertagen und der 40. IVV-Veranstaltung der Wanderfreunde Siegperle Kirchen rund 1500 Menschen hinaus in die Natur begeben. Vom Bürgerhaus Freusburg ging es über 5, 11 oder 20 Kilometer lange Rundwege durch den malerischen Giebelwald. Vereins- und Hobbywanderer aus nah und fern, aber auch etliche Eltern mit Kindern ließen sich frische Luft um die Nase wehen. Auch die RZ-Redakteure waren mit von der Partie – so ergaben sich unterwegs viele interessante Gespräche.

Derweil hatte so mancher Hund seine helle Freude an den Wasserpfützen im Wald. Dass diese von oben nicht weiter mit Regen gefüllt wurden, lag vor allem an der stürmischen Herbstbrise – sie war am Sonntag der Veranstalter Feind und Freund zugleich: Hatte morgens noch eine kräftige Böe ein Zelt samt Geschirrwagen umgeworfen, verjagte der Wind nun nach und nach die grauen Wolken. So regnete es allenfalls bunte Blätter, lachte nachmittags sogar die Sonne vom Himmel. „Die Scherben haben uns Glück gebracht“, zog ein bestens gelaunter Siegperle-Vorsitzender Sven Wolff Bilanz, „mit so vielen Teilnehmern haben wir nicht gerechnet. Auch am Samstag ist alles wahnsinnig gut gelaufen. Das war ein ganz, ganz starker Wandertag!“

Wolffs Dank gebührte den 82 Helfern, allen voran Siegperle-Urgestein Werner Rudelt, für eine „ehrenamtliche Meisterleistung“. Auch Kirchens Stadtbürgermeister Wolfgang Müller betonte, eine solche Veranstaltung sei ohne freiwilliges Engagement kaum möglich. Er lobte die gelungene Kooperation mit der Rhein-Zeitung, und an die Wanderer gerichtet sagte er: „Ich hoffe, Sie haben die Schönheit des Giebelwaldes entdecken können und kommen im nächsten Jahr wieder, wenn der 30. Geburtstag der Siegperle ansteht.“

Aktuelles

Marathon Cup 2017

IVV Wanderungen und mehr


..............................................

 

2./3.9.
Wandertag, mit Kinder- und Jugendwandertag, 5, 10, 20, 30, 42 km, Radfahren, 42 km
Greifenstein-Beilstein
TuSpo ”Nassau” 1920 Beilstein e.V. (Hessen)
Lothar Becker, Wallendorf 21, 35753 Greifenstein-Beilstein
Tel. 02779/612 o. 0151/52184563, Fax: 02779/612, klaus.hermann@tuspo-beilstein.de
Start: 06:00 - 14:00 Uhr (5, 10 km) und 06:00 - 12:00 Uhr (20 km) und 06:00 - 11:00 Uhr (30 km) und 06:00 - 09:00 Uhr (42 km) und Radfahren 06:00 - 09:00 Uhr (42 km)
SV Sportlerheim, Sportplatzstraße, 35753 Greifenstein-Beilstein
Ausschreibung
Sonstige Info: Klaus Hermann, Friedhofstr., 35753 Greifenstein-Beilstein, mit Mountainbike Marathon

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Stefan Weber-Sämtliche hier veröffentlichten Texte und Fotos unterliegen unserem Copyright.